Polaroid Filme

Polaroid Filme

Im Jahr 2008 gründeten Dr. Florian Kaps, André Bosman and Marwan Saba das Impossible Projekt. Das Start-Up kaufte Polaroids letzte Filmfabrik in Enschede in den Niederlanden ab, um das Sofortbild vor dem Aussterben zu bewahren. Bereits seit dem Jahre 2010 wurden neu produzierte Sofortbildfilme für alte Polaroidkameras verkauft. Seit September 2017 – 80 Jahre nach der Gründung von Polaroid – produziert Impossible die Sofortbildfilme unter dem Namen Polaroid Originals.

Inzwischen gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Filmtypen. Polaroid Originals ist heutzutage die einzige Firma, welche noch Sofortbildfilme im Original Polaroid Format produziert.

Wir wollen euch in unseren Beiträgen über die verschiedenen Filme genauer informieren und ihre Besonderheiten vorstellen.

I-Type

Passend zu

Polaroid i-Type, Impossible i-Type, Impossible Instand Lab

Größe

Bildfläche: 77 x 79mm
Gesamt: 88 x 106mm

Besonderheiten

  • Günstiger als die anderen Polaroid Filme
  • Als einziger Polaroid Film keine eingebaute Batterie

600

Passend zu

Polaroid Impulse, Polaroid 600, Polaroid SLR680

Größe

Bildfläche: 77 x 79mm
Gesamt: 88 x 106mm

Besonderheiten

  • Kann auch ohne Einschränkung in I-Type Kameras, und mit Hilfe eines ND Filters in SX-70 Kameras verwendet werden
  • Verschiedene Rahmenfarben erhältlich

SX-70

Passend zu

Polaroid SX-70, Polaroid Box Type 1000

Größe

Bildfläche: 77 x 79mm
Gesamt: 88 x 106mm

Besonderheiten

  • Film mit der geringsten Empfindlichkteit
  • Technisch hochwertigere Fotos möglich

Spectra

Passend zu

Polaroid Spectra, Polaroid Image, Macro 5

Größe

Bildfläche: 91 x 72mm
Gesamt: 103 x 101mm

Besonderheiten

  • Breiteres Bildformat

Unsere Beiträge über die Verschiedenen Filme

Die Beiträge beschreiben noch die von Impossible vertriebenen Filme. Die neuen Filme von Polaroid Originals sind jedoch vom selben Hersteller.