Manfrotto Befree Advanced Stativ

Reisefotografen aufgepasst! Mit dem Manfrotto Befree Advanced Kit seid ihr unterwegs bestens ausgestattet und euren spektakulären Outdoor-Aufnhamen steht nichts mehr im Wege.

Mobilität, Stabilität, einfacher Aufbau sowie eine leichte Bedienung – das alles bietet euch das Befree Stativ. In unserem Kit ist außerdem eine schwarze Tasche inbegriffen.

 

Was kann das Manfrotto Befree Advanced alles?

Das ergonomische Design des Manfrotto Beefree Advanced sorgt für eine schnelle und intuitive Bedienung. Das Stativ ist zudem mit dem neuem Reise-Quick-Power Lock (QPL) Verschlusssystem von Manfrotto ausgestattet. Dieses Schnellverschlusssystem ermöglicht euch einen schnellen und gleichzeitig präzisen Stativaufbau. Ihr könnt euch also vollkommen auf das visierte Motiv konzentrieren, und müsst nicht unnötig Zeit und Mühe in den Aufbau des Stativs investieren.

Die Wahlschalter für die Einstellung der Beinanstellwinklel sind sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder konzipiert. Worüber ich als Linkshänder sehr dankbar bin, denn das bereitet mir wirklich oft Schwierigkeiten. Insgesamt können drei verschiedene, unabhängige Beineinstellwinkel gewählt werden. Dies ermöglicht euch einen großen Freiraum in eurer Bildkomposition. Außerdem verfügt das Stativ über insgesamt vier Auszüge.

Doch das war noch längst nicht der gesamte Funktionsumfang. Der kleine aber trotzdem leistungsstarke 494 Aluminium Kugelkopf des Befree Stativs ermöglicht eine schnelle und präzise Kamerabewegung. Er ist mit drei unabhängigen Bedienungselementen ausgestattet: Mit dem Hauptknopf steuert ihr den Kugelverschluss, mit der Panoramaverriegelung könnt ihr die Kamera horizontal arrangieren und auch die Friktion, also die Spannung, kann separat auf das Gewicht eurer Ausrüstung angepasst werden.

Der Kopf ist zusätzlich mit einer Schnellwechselplatte ausgestattet, die sowohl mit Manfrotto RC2 als auch mit Arca-Swiss kompatibel ist. Hieran lassen sich fast alle Kameras schnell und problemlos ohne zusätzliche Komponenten montieren.

Dank einer überarbeiteten Stativschulter ist auch bei minimaler Größe eine maximale Stabilität gesichert. An dem sogenannten “Easy Link“ der Stativschulter könnt ihr zudem weiteres Fotozubehör wie Lichter oder Reflektoren anschließen. Diese Funktion war zuvor nur bei schweren Stativen möglich. Das Manfrotto Befree Advanced ist ein vergleichsweise leichtes Stativ.

 

Weitere Daten

  • Gewicht  1590 g
  • Material  Aluminium
  • Sicherheitszuladung: 8 kg
  • Minimale Höhe: 40 cm
  • Maximalhöhe: 151 cm
  • Maximalhöhe (Mittelsäule unten):  128 cm
  • Geschlossene Höhe:  40 cm
  • Stativkopf  Kugelkopf
  • Beinanstellwinkel : 22°, 54°, 89°
  • Obere Anbringung: 3/8″ Schraube
  • Maximale Einsatztemperatur:  70°C
  • Minimale Einsatztemperatur:  -30°C
  • Panoramarotation: 360°

 

Kennt ihr schon das praktisch kompakte Pixi Stativ von Manfrotto?

 

Categories

Author

Janina

Date & Time

Dezember 18, 2017