Janina Oktober 31, 2016

Große Schuhe. Rote Nase. Tollpatschig. Unberechenbar. Skepsiserregend. Doch trotzdem lustig. Manchmal vielleicht auch ein bisschen nervig.

So stellen wir uns die Figur des Clowns heutzutage kaum noch vor.

Der sogenannte “Horror-Clown“ ist inzwischen wohl jedem ein Begriff, schließlich ist er in den letzten Wochen  in aller Munde.

Wir würden euch gerne pünktlich zu Halloween an das eigentliche Bild eines Clowns erinnern. Zurück zu der eigentlichen Vorstellung des Clowns. Denn die Kunst eines Clowns liegt doch dabei, die Menschen zum Lachen zu bringen und nicht dabei, ihn in Panik zu versetzen.

Der  “Trend“  der Horror-Clowns startete ursprünglich in den USA und schwappte inzwischen auch nach Europa über.

Vorbilder für die Figur des Grusel-Clowns sind unter anderem Pennies aus dem Roman “Es“ oder  Joker aus “Batman“.

In der Regel erschrecken die maskierten Täter die Passanten nur, doch hin und wieder kam es auch zu Fällen, in denen die “Clowns“  Baseballschläger, Messer oder sogar Kettensägen mit sich trugen und die Menschen damit attackierten. Besonders in den letzten Tagen ist die Zahl der Anschläge erheblich gestiegen. In einigen Fällen kam es sogar zu Verletzungen. Attackierte sollten übrigens auf keinen Fall mit Selbstjustiz reagieren, sondern sollten den Tätern besser aus dem Weg gehen.

Der Hype nimmt vor allem durch die Verbreitung in den Medien Überhand und versetzt somit viele Menschen in Panik. Jedoch steht der Hype nicht im Verhältnis zu den eigentlichen Fällen und viele Videos und Clown-Warnungen sind schlichtweg gefälscht. Beim Großteil der Meldungen handelt es sich lediglich um Clown – Sichtungen.Besonders Jugendliche erlauben sich mit diesen Aktionen einfach einen Scherz. Der Grad zwischen Scherz und Gewalttat ist jedoch durch aggressive Attacken sehr schmal geworden.

clowny_mg_5843

Auch die Konsumgesellschaft reagiert auf die Geschehnisse. Dem berühmten Clownsmaskottchen Ronald McDonald der Fastfood-Kette wurde eine Zwangspause verordnet, viele Kostümshops verkaufen um Halloween keine Clown – Gruselkostüme mehr und in Kemper Country, Missouri ist es dieses Jahr sogar verboten, sich öffentlich als Clown zu verkleiden.

Viele empfinden diese Reaktionen als zu extrem, denn je größer das Thema gemacht wird, desto mehr schließen sich dem “Trend“ an und die Panik der Bevölkerung wächst und wächst. Ein ewiger Teufelskreis, dem man entgegen wirken muss.

Der Hype nimmt Überhand und sorgt somit für Imageschaden und die Gefahr der beruflichen Existenz der eigentlichen Clowns.

zitat-stephen-king

In einem Facebook-Post ruft Stephen King, der Autor des Grusel-Clown-Romanes “Es“,  dazu auf, dem Hype der Horror-Clowns entgegen zu wirken, schließlich haben die meisten Clowns eine gute Intention : Sie machen die Kinder glücklich und bringen die Leute zum Lachen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass es sich bei den verkleideten Erschrecken nicht um die “echten Clowns“ handelt.

“Wer sowas macht ist kein Clown“

Randy Christensen, Vorsitzender der World Clown Association

clowny_mg_5834

Und sogar einige maskierte Horror-Clowns wollen ein Zeichen setzten: In einem Waldstück nahe von Paderborn überreichte ein vermeintlicher Grusel-Clown einem fünfjährigen Jungen einen Luftballon.

“Erst hatte ich furchtbare Angst, als ich den blutverschmierten Clown gesehen habe“, […] . “Aber dann hat er mich zu sich her gewunken und mir den Luftballon gegeben. Er hat zwar kein Wort gesagt, dafür aber ganz nett gekichert.“

Quelle: der-postillon.com

Egal wie viel Wahrheitsgehalt hinter diesem Vorfall steckt, Missverständnisse und Vorurteile spielen eine große Rolle bei der Verbreitung des Hypes und die positiven Ereignisse in Zusammenhängen mit Clowns gehen eher unter.

Doch um den Teufelskreis der Clownanschläge zu entkommen muss an das eigentliche Bild eines Clowns erinnert werden.

Zugegebener Weise – Clowns sind unberechenbar und man weiß nie genau, was sie gerade im Sinn haben. Doch die meisten Clowns sind freundlich und lustig. Sie  wollen uns lediglich den ein oder anderen kleinen Streich spielen und vertreten keines Falls die Ziele der Horror-Clowns.

Wir hoffen, dass dieser Post euch die Panik ein wenig genommen hat und ihr das heutige Halloween-Fest genießen könnt.

Heute habt ihr mit dem Gutscheincode “HappyHalloween“ die Möglichkeit versandkostenfrei bei uns zu bestellen. Die beste Möglichkeit um die besten Kostüme und Momente des heutigen Abends festzuhalten.

Anti-Horror-Clown

In diesem Sinne wünschen wir euch viel Spaß in der heutigen Gruselnacht. Schauer & Schrecken im angemessenen Maße und natürlich jede Menge Süßigkeiten!

Quellen: Spiegel Online, SZ.de, Der Postillon

 

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
GOOGLE
PINTEREST
INSTAGRAM